PROBLEMTRANCE

Manchmal beschreiben mir Menschen, wie sie durch bestimmte Glaubenssätze, innere Monologe oder bestimmte Handlungen in eine Problemtrance geraten. Dies ist ein Zustand, der es Ihnen nicht erlaubt, nach links oder rechts zu schauen, und Ihnen suggeriert, dass es nur einen einzigen möglichen Weg gibt.
Eines Tages kam ein Mann in meine Beratung, der sich nach langem Zögern von seiner Lebensgefährtin getrennt hatte und seither von Schuldgefühlen geplagt wurde. Diese wirkten wie ein Mantra, das ihn immer tiefer in einen schmerzhaften inneren Zustand führte. In seinen Erzählungen verklärte der Mann seine Exfreundin beinahe zum Engel. Im Gespräch kam aber heraus, dass sie ihn nach Strich und Faden betrogen hatte.
Erst, als er seine Aufmerksamkeit ganz bewusst auf seine Lebendigkeit richtete, war es ihm möglich, auch etwa sin sich selbst zu heilen – und vor allem seinen Fokus zu verändern. Was können Sie daraus lernen? Sie selbst haben es in der Hand, ob Sie auf etwas Positives oder auf etwas Negatives achten. Wünschen Sie sich etwas von ganzem Herzen – dann werden Sie es bekommen. Und: Ängste ziehen Ängste an, Glück zieht Glück an.

Sie selbst haben es in der Hand, ob Sie auf etwas Positives
oder auf etwas Negatives achten.
Paola Molinari –

WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly

Scroll to Top